22 Jun
2016

“Es war höchste Zeit für das Fracking-Gesetz“

Am Freitag soll das Fracking-Gesetz im Deutschen Bundestag verabschiedet werden. Klar ist, dass es nun ein unbefristetes Verbot für unkonventionelles Fracking geben soll. „Endlich hat sich die Berliner GroKo im Punkt „Fracking“ zusammengerauft“, so der SPD Landtagsabgeordnete für Gladbeck und Dorsten, Michael Hübner, „das war auch höchste Zeit.“

huebner_presse-jpgIm Jahr 2021 soll dieses Verbot überprüft werden. Zugelassen sind lediglich Probebohrungen, über die dann aber die jeweiligen Bundesländer entscheiden. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat bereits angekündigt, dass es in Nordrhein-Westfalen keine Probebohrungen geben wird.

„Unser Grundwasser muss geschützt werden – auch und vor allem hier bei uns in Gladbeck & Dorsten. Wasser ist das wichtigste Lebensmittel überhaupt und muss für uns und unsere Nachfolgegenerationen den höchsten Schutz erfahren“, so der SPD-Landespolitiker abschließend.

20 Jun
2016

Butendorfer Gespräche mit Nina Frense

Veranstaltungshinweis:

Butendorfer Gespräche mit Nina Frense, Beigeordnete der Stadt Gladbeck

am 24.06.2016 um 18:00 Uhr im Bürgertreff Butendorf, Landstraße 162

Einladung Butendorfer Gespräche_2016-06-24 (002)_1-1

Artikel lesen »

20 Jun
2016

„Dorsten und Gladbeck erhalten mehr Geld………..“

………für die Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen“

Düsseldorf/ Dorsten/ Gladbeck.  Die rot-grüne Landesregierung Nordrhein-Westfalen unterstützt die Städte und Gemeinden nochmals mit rund 166 Millionen Euro bei der Unterbringung der geflüchteten Menschen. Das Geld kommt 2016 zusätzlich zu den rund 1,94 Milliarden Euro, die das Land bereits im Haushalt eingeplant hatte. Damit erhalten die nordrhein-westfälischen Kommunen über die sogenannte FlüAG-Pauschale mehr als 2,1 Milliarden Euro. Artikel lesen »

Follow Me! Follow Me! Follow Me! Follow Me!

Ulrich Roland - Miteinander für Gladbeck!

Rede zum Etat der Stadt Gladbeck 2015